zum Inhalt springen

Stiftung Tumorforschung Kopf-Hals

Forschungsförderung 2018

Für das Jahr 2018 schreibt die Tumorstiftung Kopf-Hals wiederum Forschungsförderungen aus, welche sich mit Projekten zur Ätiologie, Pathogenese oder Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich inklusive dem Neurokranium und kindlichen Kopf-Hals-onkologischen Krankheitsbildern beschäftigen.

Der Fokus der Förderungen liegt bei Anschubfinanzierungen, besonders für Forscherinnen und Forscher oder Forschergruppen auf dem Weg zu möglichen weiterreichenden Einwerbungen und größeren Förderinstrumenten.

Die Größenordnung der Einzelförderungen liegt in der Regel zwischen 20.000,- und 40.000,- Euro pro Forschungsprojekt.

Anträge können ab sofort bis zum 1. August 2018 in elektronischer Form an foerderung(at)stiftung-tumorforschung.de und/oder jan.gosepath(at)helios-gesundheit.de eingereicht werden.

Weitere Information bezüglich der Antragsstellung finden Sie auf der Stiftungshomepage unter: www.stiftung-tumorforschung.de