skip to content

Arnold Rikli-Förderpreis 2018

Im Jahr 2016 wurde erstmalig als Ergänzung zum Arnold Rikli-Preis der Arnold Rikli-Förderpreis in Höhe von 5.000,- € ausgeschrieben. Dieser richtet sich insbesondere an junge photobiologisch tätige Wissenschaftler im Alter bis 35 Jahren und wird 2018 zum 2. Mal ausgeschrieben.

Als Ergänzung hierzu wird in diesem Jahr erneut der unter der Schirmherrschaft der Europäischen Gesellschaft für Photobiologie stehende Arnold Rikli-Förderpreis ausgeschrieben.

Der Preis richtet sich an junge photobiologisch tätige Wissenschaftler und soll sie in einem gewissen Rahmen fördern oder unterstützen. Mit dem Preis sollen Forschungsprojekte gefördert werden, die sich mit biologischen oder medizinischen Wirkungen der Anwendung optischer Strahlung (ultraviolette, sichtbare und infrarote Strahlung) befassen, insbesondere solche Arbeiten, bei denen neue diagnostische und/oder therapeutische Methoden entwickelt werden. Das Preisgeld kann für Reise- und Unterhaltskosten beim Besuch eines externen Labors zur Durchführung des Forschungsprojektes verwendet oder als Teilfinanzierung eines Forschungsprojektes in der Institution des Bewerbers eingesetzt werden.

Die unabhängige wissenschaftliche Jury für den Arnold Rikli-Preis wird die eingereichten Bewerbungen beurteilen und den Preisgewinner festlegen.

 

 

Interessierte Forscher können sich mit einer Projektbeschreibung und einem Lebenslauf in englischer Sprache bei der unten stehenden Adresse bis zum 28. Februar 2019 bewerben.

Weitere Informationen