skip to content

Wissenschaftspreis des Deutschen Ärztinnenbundes e.V. (DÄB)

Der Preis wird jungen Ärztinnen und/oder Zahnärztinnen aus Klinik, Praxis oder Forschung

verliehen. Die Mitgliedschaft im Deutschen Ärztinnenbund ist nicht Voraussetzung.

Anlässlich seines Wissenschaftlichen Kongresses, der vom 17. bis 20. Oktober 2019 in Erfurt stattfinden wird, verleiht der Deutsche Ärztinnenbund den

Wissenschaftspreis des Deutschen Ärztinnenbundes e.V. (DÄB).

Der Preis wird jungen Ärztinnen und/oder Zahnärztinnen aus Klinik, Praxis oder Forschung verliehen. Die Mitgliedschaft im Deutschen Ärztinnenbund ist nicht Voraussetzung. Die Arbeit soll die biologischen und/oder soziokulturellen Unterschiede zwischen den Geschlechtern mit Relevanz zur Prävention, Diagnostik und/oder medizinischen Versorgung in Klinik oder Niederlassung thematisieren. Forschungsergebnisse mit dem Genderaspekt aus dem Bereich Public Health/Global Health sowie aus dem Bereich der medizinischen Lehre und der Umweltmedizin können ebenfalls eingereicht werden.
Die Arbeit soll einer Publikation nach anerkannten internationalen peer-review Kriterien entsprechen. Bei mehreren Autorinnen oder Autoren muss der Anteil der Bewerberin an der Arbeit dargelegt werden, Co-Autorinnen/Autoren müssen der Bewerbung schriftlich zustimmen.
Bewerbungen mit Lebenslauf, ggf. einer Publikationsliste und einer einseitigen Kurzfassung (Proposal) des Antrags sind bis zum 31.5.2019 elektronisch an die Geschäftsstelle des DÄB mit der E-Mail gsdaeb(at)aerztinnenbund.de zu senden. Nach direkter Aufforderung ist die komplette Arbeit zu übersenden.

Der Preis wird auf Vorschlag einer Jury beim Kongress des Deutschen Ärztinnenbundes in Erfurt verliehen. Er ist mit 4.000 Euro dotiert.

Weitere Information sind über die Vizepräsidentin des DÄB, Prof. Dr. med. Gabriele Kaczmarczyk zu erhalten. E-Mail: gabriele.kaczmarczyk(at)charite.de

Pressekontakt: Gundel Köbke, Pressereferentin, E-Mail: presse(at)aerztinnenbund.de, mobil: 0170 551 80 55


Der Deutsche Ärztinnenbund e.V. (DÄB) wurde im Jahr 1924 gegründet und ist ein Netzwerk von Ärztinnen aller Fachrichtungen und Tätigkeitsfelder sowie von Zahnärztinnen und Medizinstudentinnen. Der Deutsche Ärztinnenbund (www.aerztinnenbund.de) ist Mitglied im Weltärztinnenbund, der Medical Women's International Association (MWIA) www.mwia.net

Deutscher Ärztinnenbund e.V. (DÄB), Geschäftsstelle: Rhinstraße 84, 12681 Berlin, Telefon (030) 54 70 86 35, Fax (030) 54 70 86 36, E-Mail gsdaeb(at)aerztinnenbund.de