zum Inhalt springen

Ärztliche Basisprüfung WiSe 2017/2018

Prüfungstermine

Wintersemester 17/18
(Vorlesungsbeginn: 09.10.2017)
Schriftliche Prüfungen
  • Biochemie: 14.02.2018
  • Med. Psychologie/Med. Soziologie: 16.02.2018
  • Anatomie: 21.02.2018
  • Physiologie: 23.02.2018
Jeweils von 10:00-12:00 Uhr im Zentrum für Anatomie, andernfalls Bekanntgabe per E-Mail vor Prüfungsbeginn.
Fächerübergreifende,
mündlich-praktische
Querschnittsprüfung

12.03.2018 bis 29.03.2018

Am jeweiligen Prüfungstag entweder 9:00-13:00 Uhr oder 13:30-17:30 Uhr
Der Prüfungsort wird in den Prüfungsladungen bekanntgegeben.

Die VORLAGE VON GEBURTSURKUNDE UND HOCHSCHULZULASSUNG ist bis einschließlich

Donnerstag, den 25. Januar 2018 im Prüfungsamt Humanmedizin

für die ZULASSUNG zum PRÜFUNGSVERFAHREN während der Sprechzeiten erforderlich!

Öffnungszeiten Prüfungsamt Humanmedizin:
Mo- Do: 9.00 - 12.00 Uhr
Mo + Di: 14.00 - 16.00 Uhr

Joseph-Stelzmann Str. 20,
Gebäude 42 Raum EG.001 (direkt im Eingangsbereich links)

Die Anmeldungen und Abmeldungen zu den Ärztlichen Basisprüfungen werden online über KLIPS 2.0 durchgeführt.

Bei der erstmaligen Anmeldung zu einer der Ärztlichen Basisprüfungen, und nur dann, ist die Vorlage des Abiturzeugnisses und der Geburtsurkunde im Medizinischen Prüfungsamt, Dagmar Comberg, Gebäude 42, Raum EG.001, Voraussetzung. Durch diese Vorlage werden Sie bei KLIPS allgemein für die online Anmeldung zu den Ärztlichen Basisprüfungen freigeschaltet, um sich dann bei erfüllten Voraussetzungen (Leistungsnachweisen) anmelden zu können.

Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde:
Dieses Dokument muss im Original oder in beglaubigter Kopie aus dem Familienbuch der Eltern, bei Verheirateten die Heiratsurkunde oder der Auszug aus dem gemeinsamen Familienbuch, vorgelegt werden. Studierende aus dem Ausland müssen Übersetzungen von staatlich geprüften Übersetzern dieser Dokumente vorlegen, außer bei englischsprachigen Vorlagen.

Abiturzeugnis:
Das Zeugnis der Hochschulzulassungsberechtigung muss im Original oder in beglaubigter Kopie vorgelegt werden. Studierende aus dem Ausland müssen Übersetzungen von staatlich geprüften Übersetzern vorlegen, außer bei englischsprachigen Vorlagen.

Immer mitzubringen sind:

  • Gültiger Personalausweis/Reisepass/Aufenthaltserlaubnis
  • Studierendenausweis 
  • Ausdruck in Papierform der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung 

 

BEGINN DER ANMELDUNG ÜBER KLIPS 2.0 FÜR DIE ÄRZTLICHEN BASISPRÜFUNGEN:


  22. JANUAR 2018 08.00 UHR

 

Ausschlussfristen für die ANMELDUNGEN zu den schriftlichen Prüfungen im WiSe 2017/ 2018

10 Arbeitstage vor Prüfungstermin (ohne Samstag/Sonntag)

Anmeldeschluss für Biochemie

einschl. 31. Januar 2018, 23.59 Uhr

Anmeldeschluss für Med. Psych./Med. Soz.

einschl. 02. Februar 2018, 23.59 Uhr

Anmeldeschluss für Anatomie

einschl. 07. Februar 2018, 23.59 Uhr

Anmeldeschluss für Physiologie

einschl. 09. Februar 2018, 23.59 Uhr

Ausschlussfristen für die ABMELDUNGEN zu den schriftlichen Prüfungen im WiSe 2018

5 Arbeitstage vor Prüfungstermin (ohne Samstag/Sonntag)

Abmeldeschluss für Biochemie

einschl. 07. Februar 2018, 23.59 Uhr

Abmeldeschluss für Med. Psych./ Med. Soz.

einschl. 09. Februar 2018, 23.59 Uhr

Abmeldeschluss für Anatomie

einschl. 14. Februar 2018, 23.59 Uhr

Abmeldeschluss für Physiologie

einschl. 16. Februar 2018, 23.59 Uhr

 Eine Abmeldung zu einer schriftlichen Prüfung ohne Angabe von Gründen ist bis 5 Arbeitstage (ohne Samstag/Sonntag) vor dem zugewiesenen Prüfungstermin möglich, danach nur mit amtsärztlichem Attest.

Fächerübergreifende, mündlich-praktische Querschnittsprüfungen im WiSe 2017/2018

Anmeldeschluss: spätestens Mittwoch, 21.02.2018, 23:59 Uhr

Voraussichtlich am Freitag, den 23. Februar 2018, können Sie nachmittags auf den Internetseiten des Prüfungsamtes Humanmedizin unter Ihrer Matrikelnummer Ihren individuellen mündlichen Prüfungstermin finden. 
Die Ladungen zur den mündlichen Prüfungen mit Ihrer Fächerkombination / Prüfern / Zeit und Ort erhalten Sie per Einschreiben ca. 13 Tage vor Ihrem Prüfungstermin. 

Eine Abmeldung zur mündlichen Prüfung ohne Angabe von Gründen ist bis 5 Arbeitstage (ohne Samstag/Sonntag) und nur persönlich vor dem zugewiesenen Prüfungstermin möglich, danach nur mit amtsärztlichem Attest.

Ansprechpartner