zum Inhalt springen

Anlage einer Venenverweilkanüle

Lernziele:

Die Teilnehmer/-innen lernen in diesem Peer-Teaching-Kurs die Basisfertigkeit:

  • Anlage einer Venenverweilkanüle
  • Fixierung der Venenverweilkanüle
  • Komplikationen bei Anlage
  • Wissenswertes und NO GOs zum allgemeinen Ablauf 

benötigtes Material:

  • wird gestellt

Teilnahme möglich ab:

  • 1. vorklinischem Semester

Kursbeschreibung:

Das Legen einer Venenverweilkanüle zählt ebenso wie die Blutentnahme zum alltäglichen Aufgabengebiet eines Arztes.
Beginnend bei den rechtlichen Aspekten, die Du kennen solltest, lernst Du in diesem Kurs einen strukturierten Ablauf von der Aufklärung des Patienten, der Auswahl der zu punktierenden Vene, dem Stauen bis zur eigentlichen Venenpunktion. Abschließend übst Du die korrekte Fixierungsweise der Venenverweilkanüle und den Anschluss eines Infusionssytems zur Verifizierung der korrekten Lage.
Lerne auch den Umgang mit Komplikationen, etwa dem paravenösen Zugang oder einer irrtümlichen paravenösen Medikamentenapplikation sowie Tipps und Tricks, wenn es mal etwas schwieriger wird.