zum Inhalt springen

Pflegepraktika, Famulaturen und PJ im Ausland

 

Pflegepraktika

  • können im Ausland absolviert werden: Bitte Informationen der medizinischen Fakultät beachten
  • können finanziell gefördert werden: ZIB Med Förderung
  • müssen selbstständig durch die Studierenden organisiert und dem ZIB Med vorab angekündigt werden

Famulaturen

  • können im Ausland absolviert werden: Bitte Informationen der medizinischen Fakultät und des LPA beachten
  • können finanziell gefördert werden: ZIB Med Förderung
  • müssen selbstständig durch die Studierenden organisiert und dem ZIB Med vorab angekündigt werden
  • Dokumente wie z.B. "Transcript of records" oder  "Letter of recommendation" können vorab, mit Angabe der persönlichen Daten, sowie des Ziellandes bei Herrn Cuevas beantragt werden (fernando.cuevas-alvarado(at)uk-koeln.de)

Praktisches Jahr

  • alle 3 PJ-Tertiale können im Ausland absolviert werden
  • (gesplittete) PJ-Tertiale im Ausland müssen durch die Studierenden im ZIB Med vorab angekündigt werden
  • wird ein Tertial gesplittet, müssen die anderen 2 Monate des Tertials in einem Lehrkrankenhaus in Deutschland vervollständigt werden
  • Um ein PJ an europäischen Partneruniversitäten zu absolvieren, kann eine Bewerbung für das Erasmus+ im ZIB Med abgegeben werden
  • Für ein PJ an NICHT Partneruniversitäten kann weltweit die ZIB Med-Förderung beantragt werden
  • Dokumente, wie z.B. "Transcript of records" oder  "Letter of recommendation" können vorab, mit Angabe der persönlichen Daten, sowie des Ziellandes bei Herrn Cuevas oder Frau Deneva beantragt werden (fernando.cuevas-alvarado(at)uk-koeln.de; aneta.deneva@uk-koeln.de