zum Inhalt springen

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie

Tumormetastasen/Stammzellen

Dr. Yue Zhao / Prof. Dr. Christiane J. Bruns

  • Tumormetastase, Tumorstammzellen und therapeutische Resistenz im Gastrointestinalen Tumor
  • Onco-ageing und individualisierte Therapie

yue-zhao(at)uk-koeln.de

Tumorinflammation

PD Dr. Felix Popp

  • Zell-basierte Therapie

felix.popp(at)uk-koeln.de

Tumorgenomics

PD Dr. Hakan Alakus

  • Tumorgenomik
  • Targeted therapy in cancer
  • Liquid Biopsies

hakan.alakus(at)uk-koeln.de

Molekulare Onkologie

Prof. Dr. Ute Warnecke-Eberz

  • Exosomen Gastrointestinaler Tumore
  • Diagnostische Tumormarker
  • Molekulare Marker Therapie- und Prognoseprädiktion
  • Diagnose- und Prognoserelevante microRNAs aus oralen
  • Plattenepithelkarzinomen, Kooperation mit Dr. Dr. Matthias Zirk, Klinik für Kiefer-, Kehlkopf- und Gesichtschirurgie

ute.warnecke-eberz(at)uk-koeln.de

Tumorimmunologie

Dr. Hans Schlösser

In den letzten Jahren konnte durch immuntherapeutische Therapieansätze ein großer therapeutischer Nutzen bei diversen Tumorentitäten erzielt werden. Eine gezielte Blockade zentraler Schaltstellen des Immunsystems („Immune Checkpoints“) führt zu Langzeitremissionen bei an einem Bronchialkarzinom oder Melanom erkrankten Patienten, so dass diese  Medikamente von der FDA zugelassen wurden (1–3). Der Wirkmechanismus besteht in der Aufhebung immunsuppressiver Effekte im Tumormikromilieu. Da es sich dabei um einen universellen immunologischen Mechanismus handelt, sind diese neuen Medikamente evtl. in unterschiedlichsten Tumorentitäten anwendbar. Im Zentrum für Molekulare Medizin Köln (bitte verlinken auf: https://www.cmmc-uni-koeln.de/research/research-areas-projects/research-area-b-principles-of-immunity-inflammation-and-infection/hans-a-schloesser-cap-12/) untersuchen wir das Tumormikromillieu und tumorspezifische Immunantworten in verschiedenen gastrointestinalen Tumoren, um neue immuntherapeutische Ansatzpunkte zu identifizieren (5). Dabei interessieren uns besonders sogenannte „Immune Escape Mechanismen“, die wir mit translationalem Fokus überwiegend an humanen Proben, aber auch in einem "Bed- to Bench-side“ Ansatz in-vitro und an präklinischen Modellen untersuchen.

hans.schloesser(at)uk-koeln.de

Tumorangiogenese

Dr. Lars Schiffmann/ Prof. Dr. Hamid Kashkar

  • Tumorangiogenese

lars.schiffmann(at)uk-koeln.de

Hepatobiliäre Ch.- Transplantation

Prof. Dr.  Dirk Stippel, PD Dr. Roger Wahba, Dr. Georg Dieplinger

  • radiofrequenz-/mikrowellenbasierte Leberchirurgie
  • virtuelle Leberchirurgie
  • klinische Transplantation
  • HLA-System und antikörpervermittelte Abstoßung
  • experimentelle Nieren- und Lebertransplantation                            

dirk.stippel(at)uk-koeln.de