zum Inhalt springen

Ausschreibung: Wiedereinstiegsprogramm für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen 2017 / 2018

Im Rahmen des Zukunftskonzeptes der Universität zu Köln werden ausgezeichnete Doktorandinnen, die nach einer Unterbrechung ihre Promotion beginnen oder ihr Promotionsvorhaben wieder aufnehmen
möchten, und Postdoktorandinnen, die ihre Forschungsarbeit wieder aufnehmen möchten, nachdem sie ihre akademische Qualifizierung unterbrochen haben, für eine Laufzeit von maximal 12 Monaten gefördert.
Bewerberinnen dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung keinen Arbeitsvertrag mit der Universität zu Köln oder einer anderen Institution haben.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der Homepage des Dezernat 7 der Universität zu Köln oder den Ausschreibungen für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen.

Einsendeschluss ist der 22. September 2017.

Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung

Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung unterstützt begabte junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern und richtet sich an Doktorandinnen in einem Fach der experimentellen Naturwissenschaften oder der Medizin.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bayer-Stiftungen

Pioniere von morgen auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten, ist das Ziel der Bayer-Stipendienprogramme. Sie fördern junge Talente weltweit bei besonderen Studien und Berufsvorhaben in Life Science und Medizin.
Mit dem Bayer Deutschlandstipendium fördert die Stiftung im Rahmen des nationalen Stipendien-Programm-Gesetzes der Bundesregierung 100 Talente aus den Lebenswissenschaften an 22 deutschen Hochschulen. Die Stipendiaten erhalten eine finanzielle Unterstützung und werden in das Bayer Alumni-Netzwerk aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Manfred-Lautenschläger-Stipendium

Mit Stipendien möchte die Stiftung dazu beitragen, die Wissenschaft zu stärken und zukunftsfähig zu machen. Auch soll es den unterstützten Hochschulen ermöglicht werden, auf diesem Weg vielversprechenden Nachwuchs zu rekrutieren. Einige der Stipendien zielen zudem darauf ab, deutsche Studierende im Ausland oder ausländische Studierende hier in Deutschland zu unterstützen. So soll der Transfer und der Austausch von Wissen und die Zusammenarbeit verschiedener Nationalitäten und Kulturen gefördert werden.
Über die Vergabe der Stipendien entscheidet entweder die MLP AG oder die jeweilige Hochschule.
Die Stipendien, die sich vor allem an leistungsstarke und engagierte Studierende sowie junge Wissenschaftler_innen richten, sollen begabten Nachwuchs unterstützten und es ihm ermöglichen, seine Talente optimal zu entfalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung bietet zahlreiche Stipendienprogramme an, mit denen wir zum Austausch und zur Aus- und Weiterbildung von internationalen Nachwuchsführungskräften beitragen möchten. Ein Großteil der Programme richtet sich an Hochschulabsolvent_innen und Postgraduierte aus Amerika und Europa. Weiter fördern wir durch unsere Stipendien den Nachwuchs im Bereich Wissenschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in der Bundesrepublik Deutschland. Die Auswahl und Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgen unabhängig von politischen, weltanschaulichen und religiösen Vorgaben.
Exzellente und gesellschaftlich engagierte Doktorandinnen und Doktoranden können gemeinsam mit ihren Betreuern ein Promotionsstipendium beantragen.
Studienbegleitende Doktorarbeiten innerhalb des Medizinstudiums werden nicht im Rahmen der Promotionsförderung unterstützt; es gelten die Regeln der Studienförderung.

Weitere Informationen finden Sie hier.