skip to content

Ein Angebot der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln

CoPf - Coaching for Future Female Professors

Das CoPf-Programm dient der systematischen Förderung von habilitierten Wissenschaftlerinnen, die das Ziel einer Professur verfolgen. Angesprochen sind Wissenschaftlerinnen aller Fächer in der Medizin.

Kern des Programms sind Einzelcoachings, in denen die Teilnehmerinnen spezifische Wege zur Professur thematisieren. Mit den Coaches werden individuelle Zielsetzungen und Herausforderungen reflektiert und Strategien erarbeitet, um potenzielle Hürden zu überwinden.

Das Coaching wird durch zwei spezifische Seminare rund um die Themen „Berufungsverfahren in der Medizin“ und „Führen in der Medizin“ sowie ein weiteres Seminar zu einem frei wählbaren Thema ergänzt.

Einen weiteren wichtigen Baustein bilden Netzwerkveranstaltungen, bei denen die Teilnehmerinnen sich austauschen und von den unterschiedlichen Erfahrungsschätzen profitieren können.

  • Dauer: 1 Jahr
  • Start: April 2022
  • Zeitaufwand: 3 Einzelcoaching, 2 feste Seminare & 1 Wahlseminar, Peer-Networking
  • Teilnahmegebühr: einmalig 150 Euro, zusätzlich können Reisekosten für die Treffen mit den Coaches entstehen
Das sollten Sie wissen

Alles über CoPf

Bewerbung