zum Inhalt springen

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Docfileakte haben kontaktieren Sie bitte das Docfile-Team per E-Mail medfak-docfileSpamProtectionuni-koeln.de. Bitte richten Sie Anfragen an das Promotionsbüro immer per E-Mail an medfak-promotionsbueroSpamProtectionuni-koeln.de. Wenn Sie persönlich vorbeikommen möchten oder eine Telefonat außerhalb der Sprechzeiten wünschen, vereinbaren Sie über diesen Weg einen Termin mit unserern Sachbearbeiter:innen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vielzahl der Anfragen die Bearbeitung Ihrer Anfrage bis zu 10 Werktage in Anspruch nehmen kann. Planen Sie bitte dementsprechend im Voraus. Bitte kontaktieren Sie keine anderen Mitarbeiter:innen des Dekanats, diese können Ihnen keine Auskünfte zu Ihrem Verfahren geben, vielen Dank.

Allgemeines

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Zulassung zur Promotion (Promotionsverfahren) und dessen Ablauf. Die benötigten Unterlagen und alle weiteren Informationen finden Sie im Merkblatt zur Zulassung zur Promotion und im Merkblatt Ablauf des Promotionsverfahrens.

Docfileprüfung und Antrag zur Zulassung zur Promotion

Ihre Docfile-Akte muss vollständig geprüft sein und die Module zur Durchführung der Promotion müssen absolviert sein (§ 6 der Promotionsordnung). Bitte schreiben Sie vor der Einreichung der Dissertation eine E-Mail an medfak-docfileSpamProtectionuni-koeln.de und bitten um die Prüfung Ihrer Akte. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Nachdem Ihre Akte vollständig geprüft wurde, schaltet Ihnen das Docfile Team den Assistenten zur Zulassung zur Promotion frei. Diesen finden Sie dann in Docfile auf Ihrer persönlichen Startseite. Wenn Sie den Assistenten durchlaufen haben, wird der Antrag auf Zulassung zur Promotion automatisch generiert. Diesen drucken Sie bitte aus und senden den unterschriebenen Antrag auf Zulassung zur Promotion gemeinsam mit den anderen Unterlagen (siehe Merkblatt) an das Promotionsbüro.

Elektronische Veröffentlichung der Dissertation

Die Veröffentlichung der Dissertation erfolgt ausschließlich elektronisch. Der Nachweis der elektronischen Publikation der Dissertation ist innerhalb eines Jahres nach bestandener Doktorprüfung gegenüber dem Promotionsbüro zu erbringen. Die Doktorandin oder der Doktorand hat den Nachweis zu führen, dass eine ordnungsgemäße elektronische Publikation erfolgt ist. Es ist eine Versicherung durch den Doktoranden abzugeben, dass eine mindestens 10-jährige öffentliche Verfügbarkeit der elektronisch publizierten Dissertation gewährleistet ist. Das Dekanat empfiehlt die elektronische Veröffentlichung durch Universität Bibliothek (USB). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Merkblatt.

Ansprechpartner