zum Inhalt springen

Bewerbungsportal

Bewerbungsverfahren für das Wintersemester 2022/2023 startet am 04.04.2022

Angewandte Hebammenwissenschaft studieren an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Foto: MedizinFotoKöln

Mit dem Inkrafttreten des Hebammengesetzes (HebG) am 01. Januar 2020 wurde die Hebammenausbildung umfassend reformiert und modernisiert. Die bislang an Hebammenfachschulen betriebene Ausbildung soll durch das Studium mit primär qualifizierender Ausrichtung bis 2025 vollständig abgelöst werden. Die erste Kohorte mit 25 Studierenden studiert bereits seit dem WS21/22 an der Medizinische Fakultät. Das Bewerbungsverfahren für das WS22/23 wird am 04.04.2022 eröffnet. In dem auf sieben Semester angelegten dualen Bachelor-Studiengang lernen Studierende am Medizincampus in Lindenthal praxisnah, fachübergreifend und interdisziplinär und werden an wissenschaftlich Fragestellungen herangeführt. In der semesterfreien Zeit erfolgt die Praxisausbildung an der Uniklinik Köln und Kooperationspartnern im Großraum Köln - Ausbildungsvergütung inklusive.

Der Studiengang vermittelt wissenschaftliches Arbeiten, evidenzbasierte Entscheidungsfindung, die Steuerung komplexer Betreuungs- und Versorgungsprozesse in der Geburtshilfe, aber auch die theoriebasierte Reflexion der Berufspraxis sowie die Gestaltung und Umsetzung innovativer Begleitungskonzepte innerhalb der Hebammenkunde.

Durch die Verklammerung von Studium und Praxis werden Studierende im Kontext der Supramaximalversorgung an der Uniklinik konzentriert und wissenschaftlich fundiert ausgebildet.

Hier bewerben Sie sich online

Bewerbungsportal