zum Inhalt springen

Semesteraufenthalt in Köln

Unter einem Semesteraufenthalt versteht man die Belegung und Durchführung von Kursen, Seminaren, Praktika und Klausuren im Rahmen des Curriculums des Studiengangs Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät durch Studierende von ausländischen Partneruniversitäten.

Die Dauer eines Semesteraufenthaltes beträgt ein Semester (halbes akademisches Jahr) oder zwei Semester (volles akademisches Jahr).

Voraussetzung zur Durchführung eines Semesteraufenthaltes ist eine Kooperation zwischen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln und der jeweiligen Heimatuniversität.

Ein Semesteraufenthalt ist für Studierende von Nicht-Partneruniversitäten leider nicht möglich.

Allgemeine Informationen zu Semesteraufenthalten (z.B. Erasmus+) und Downloads finden Sie hier.