skip to content

Lernziele

Lernziele beschreiben theoretisches Wissen, praktische Fertigkeiten und Einstellungen, welche(s) durch Lehrveranstaltungen vermittelt werden. Sie sind unabdingbar für die Erreichung von Ausbildungszielen und dienen Studierenden und Lehrenden für eine gezielte Unterrichts- und Prüfungsvorbereitung.

Für die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln wurde durch die AG Lernziele ein, mit dem in Planung befindlichen nationalen Lernzielkatalog vergleichbares, 3-stufiges Schema zur Formulierung von operationalisierten Lernzielen entwickelt.

Die Operationalisierung von Lernzielen verfolgt den Zweck, die Lernziele begrifflich so  zu formulieren, dass der Erwerb der Lerninhalte objektivierbar („messbar“) wird und die Studierenden und Lehrenden die geforderte Lerntiefe nachvollziehen können.

Die Studienkommission empfiehlt, dass für alle Lehrveranstaltungen mittelfristig nach dem vorgegebenen „Kölner Schema“ operationalisierte Lernziele formuliert werden, welche dann Basis eines „Kölner Lernzielkataloges“ sind.

Neben einem Leitfaden zur Erstellung von operationalisierten Lernzielen und Beispiellernzielen aus verschiedenen Lehrveranstaltungen finden Sie hier auch eine Erstellungsmaske für Ihre Lehrveranstaltung in Form eines Word Dokument.

Prüfungen

Im Auftrag der Studienkommission wurden durch die AG Prüfungen Empfehlungen zur Qualitätsverbesserung von Prüfungen und Leistungsnachweisen entwickelt.
Die vorgeschlagenen Maßnahmen orientieren sich an publizierten und anderorts bereits erfolgreich umgesetzten Konzepten, die den Gegebenheiten und Anforderungen an der Kölner Medizinischen Fakultät angepasst wurden.
Ziel der Maßnahmen ist es, in allen Fachgebieten auf die Lehrveranstaltungen  bezogene, qualitativ hochwertige und faire  Prüfungen abzuhalten, die das Leistungsniveau unserer Studierenden genau abbilden.

In der Broschüre finden Sie

  • eine einfache „Checkliste“ zur Durchführungsqualität“
  • eine  Handreichung zur Vor- und Nachbereitung und zur Durchführung von Prüfungen

Die empfohlenen Maßnahmen und den geplanten Zeithorizont können Sie detailliert der „Meilensteinplanung“ entnehmen.