zum Inhalt springen

Digitale Anerkennung des 1. Wissenschaftlichen Projekts

Für die Anerkennung Ihres 1. Wissenschaftlichen Projekts gilt bis auf weiteres folgende Regelung:

Anstelle der persönlichen Vorlage von Unterlagen im Prüfungsamt Humanmedizin schicken Sie bitte Ihren Projektbericht digital und in ganzer Länge an das Prüfungsamt Humanmedizin, in einer (!) pdf Datei, an Dagmar Comberg, dagmar.combergSpamProtectionuk-koeln.de.
Das wissenschaftliche Projekt 1 soll in dem vorgegebenen Formblatt präsentiert werden (siehe ILIAS) inkl. Ihres Projektberichts, Note, Stempel und Unterschrift der Hochschullehrerin/ des Hochschullehrers, unter dessen Leitung das Projekt betreut wurde, sowie der von Ihnen unterschriebenen Erklärung zur guten wissenschaftlichen Praxis und vor allem auch dem Bewertungsbogen.

Digitale Anerkennung des 2. Wissenschaftlichen Projekts

Für die Anerkennung Ihres 2. Wissenschaftlichen Projekts gilt bis auf weiteres folgende Regelung:

Anstelle der persönlichen Vorlage von Unterlagen im Prüfungsamt Humanmedizin schicken Sie bitte Ihren Projektbericht zum 2. wissenschaftlichen Projekt digital und in ganzer Länge in einer (!) pdf Datei an Dr. Houda Hallal, hhallalSpamProtectionuni-koeln.de.
Format: Bitte fügen Sie das 2. Wissenschaftliche Projekt in das vorgegebene Formblatt ein: Inkl. Text, Note, Stempel, Unterschrift der betreuenden Person sowie der von Ihnen unterschriebenen Erklärung zur guten wissenschaftlichen Praxis. Bitte fügen Sie auch den Bewertungsbogen mit an.
NEU:  Falls das Exposé Ihrer Promotion Ihr zweites wissenschaftliches Projekt ist, fügend Sie bitte das dazu verfasste und benotete Exposé in das Formblatt ein. Sie finden für das Exposé einen eigenen Bewertungsbogen in dem ILIAS-Ordner (siehe unten: Unterlagen/Informationen zu den Wissenschaftlichen Projekten).


Unterlagen/Informationen zu den Wissenschaftlichen Projekten

Alle Informationen und Unterlagen zu den Wissenschaftlichen Projekten finden Sie in ILIAS: Klicken Sie bitte hier.

Anrechnung äquivalenter wissenschaftlicher Arbeiten als Wissenschaftliches Projekt

Gleichwertige wissenschaftliche Arbeiten aus anderen Studiengängen, die sich eindeutig einem in der Studienordnung bzw. Approbationsordnung aufgeführten Fach zuordnen lassen, können im Studiendekanat als Wissenschaftliches Projekt anerkannt werden. Bitte wenden Sie sich zur Beratung an Herrn Dr. Sören Moritz.